Gelebte Nächstenliebe: Tiroler Gastro Day hilft heimischen Familien

Auch die neunte Auflage des Tiroler Gastro Day in Obergurgl-Hochgurgl sorgt für nachhaltige Akzente. Dank des karitativen Branchentreffs können 32.000,- Euro an 16 Tiroler Familien verteilt werden.

Wie fühlt es sich an, wenn das eigene Leben durch Unfall oder Krankheit auf den Kopf gestellt wird? Diese Frage bleibt für viele rein theoretischer Natur. Jene, die sie betrifft, müssen sich aber zahlreichen Herausforderungen stellen. Mit dem Ziel diesen Menschen zu helfen, hat sich der Tiroler Gastro Day als wichtige und erfolgreiche Institution etabliert. „Es geht uns gut, aber man braucht nicht weit zu schauen, um Familien zu entdecken, denen man schnell und unbürokratisch bei finanziellen Sorgen helfen kann“, bringt es Organisatorin Yvonne Auer auf den Punkt. Die finanzielle Zuwendung an die Empfänger erfolgt mittlerweile aus nachvollziehbaren Gründen anonym. „Es ist traurig, dass Hilfsbedürftige lieber auf eine Spende verzichten, aus Angst in der Öffentlichkeit mit Neid und Missgunst konfrontiert zu werden. Dabei muss man vor diesen Leuten den Hut ziehen, die sich unter schwierigsten Umständen um ihre Angehörigen kümmern“, erklärt die Initiatorin des Gastro Day.


Einzigartig in Tirol

Das Motto des beliebten Branchentreffs lautet „Tiroler Wirte helfen Tirolern“ und die Gastronomen bewiesen auch beim neunten Gastro Day ihre soziale Ader. Knapp 300 Teilnehmer und die Unterstützung von Partnern ermöglichen es, dass bei der letzten Auflage im November 2013 erneut ein Rekorderlös in Höhe von 32.000,- Euro erzielt werden konnte. „Dieses Mal unterstützen wir 16 Familien aus ganz Tirol“, so Auer. Gemeinsam mit dem Verein „Netzwerk Tirol hilft“ wird über die Verwendung der finanziellen Mittel entschieden. „Neben der hohen Verantwortung tragen wir dafür Sorge, dass das Geld sinnvoll verteilt wird“, betont Auer. „Es ist einzigartig in Tirol, dass eine Veranstaltung solch eine positive Resonanz auslöst und nachhaltige Hilfe im Sinne eines karitativen Gedankens bewirkt“, lobt Herbert Peer vom Verein „Netzwerk Tirol hilft“. „Ohne das Engagement zahlreicher Unternehmen als langjährige Weggefährten wäre der Gastro Day in dieser Form nicht realisierbar“, dankt Yvonne Auer den Gastronomie-Partnern für deren Treue. Ein rundes Jubiläum feiert der Tiroler Gastro Day bei der diesjährigen 10. Auflage, die am 18. November in Obergurgl-Hochgurgl über die Bühne geht.

 

Die Gastro-Partner

Wirtschaftskammer Tirol – Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, ORF Radio Tirol, JHG – Junges Hotel- und Gastgewerbe Tirol, Bergbahnen Obergurgl-Hochgurgl, Raiffeisen, Morandell, Pfanner & Gutmann, Trumer Pils, Erdinger Weißbräu, Starkenberger Bier, Erber, Vöslauer, Neurauter Frisch, Ötztal Arena Bäckerei, Handelshaus Wedl, Eurogast Grissemann, Fleischhof Oberland, Ötztaler Verkehrs Ges.m.b.H., Vieider Gastro, Nederhütte, Top Hotel Hochgurgl, Hohe Mut Alm.

Wir freuen uns schon auf den 10. Tiroler Gastro Day, am Dienstag, 18. November 2014.