Winter- & Schneeschuhwandern
in Obergurgl-Hochgurgl

Winterwandern
Routen

Weiß, weiß, weiß ist alles was Sie sehen...

Winterwanderer im hintersten Ötztal machen große Augen: Das Schritttempo eignet sich vorzüglich, um die ungezähmte Schönheit der Berglandschaft ausgiebig zu bewundern. 12 km geräumte, beschilderte Winterwanderwege führen durch verschneite Zirbenwälder, über schneebedeckte Wiesen und entlang der Gurgler Ache. Bei geführten Schneeschuhwanderungen dringen Abenteurer noch tiefer ins Hinterland vor.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Klettersteig

Klettersteig Schwärzenkamm

Klettersteig • Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus
  • Klettersteig Schwärzenkamm
    / Klettersteig Schwärzenkamm
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Klettersteig Schwärzenkamm
    / Klettersteig Schwärzenkamm
    Foto: Ötztal Tourismus
  • /
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Klettersteig Schwärzenkamm
    / Klettersteig Schwärzenkamm
    Foto: Ötztal Tourismus
Karte / Klettersteig Schwärzenkamm
1650 1800 1950 2100 2250 m km 0.2 0.4 0.6

mittel
8,1 km
4:00 h
350 hm
0 hm

Ein herrlicher Panorama-Klettersteig inmitten der Obergurgler Gletscherwelt. Obwohl dem Steig die absoluten Schwierigkeiten fehlen, ist er auf Grund seiner alpinen Höhenlage und der Ausrichtung auf der Nordseite recht anspruchsvoll und erfordert Klettersteigerfahrung. Es gibt ausreichend Tritthilfen und auch zwei Notausstiege, welche gekennzeichnet sind und auch ein Abkürzen der Route ermöglichen.

 

Steiglänge und Zeitaufwand

350 Höhenmeter (2.410 - 2.760 m) und 700 m Kletterlänge. Ca. 3 Stunden, mit dem Abstieg zur Langtalereck Hütte 4 Stunden.

Schwierigkeit
mittel
Technik
B/C
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2762 m
1902 m
Wandhöhe
350 m
Kletterlänge
700 m, 3:00 h
Abstieg
1:00 h

Sicherheitshinweise

Kletterregeln:

1. MIT DER AUSRÜSTUNG VERTRAUT MACHEN

Benutze nur die normgerechte Bergsportausrüstung (CE-Zeichen) & studiere sorgfältig die Gebrauchshinweise.

 

2. PARTNERCHECK VOR JEDEM START

Kontrolliert euch gegenseitig. Anseilknoten, Gurteverschluss, Sicherungsgerät, Karabiner- Verschlusssicherung, Seilende.

 

3. LASS DEINEN PARTNER WISSEN, WAS LOS IST

Kommunikation verhindert Missverständnisse, informiere deinen Partner, bevor du dich ins Seil hängst.

 

4. VERHALTE DICH RÜCKSICHTSVOLL

Respektiere andere Kletterer und informiere sie über Fehler und Gefahren. Beachte bestehende Kletterverbote.

 

5. SCHÜTZE DEINEN KOPF

Ein Helm schützt dich vor Kopfverletzungen bei Stürzen und Steinschlag.

 

6. NIE SEIL AUF SEIL

Ablassen nur über Umlenkungen aus Metall. Nie zwei Seile in denselben Karabiner-/Topropehaken einhängen.

 

7. AUFWÄRMEN VOR DEM KLETTERN

Gymnastik und Warmklettern schützt deine Gelenke, Muskeln & Sehnen.

 

8. VOLLE AUFMERKSAMKEIT BEIM SICHERN

Das Leben deines Partners liegt in deinen Händen.

 

9. KEINE KLETTERHAKEN EINBOHREN

Das Einbohren von Kletterhaken ist ausdrücklich untersagt.

 

 

Ausrüstung

Helm, Klettergurt mit Klettersteigset, Klettersteig-Handschuhe, passendes Schuhwerk, eventuell Stöcke für den Abstieg.

 

 

Weitere Infos und Links

Mehr Infos über Klettern im Ötztal:

https://www.oetztal.com/klettern

 

Start

Obergurgl (1906 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.870165, 11.026544
UTM
32T 654440 5192729

Ziel

Obergurgl

Wegbeschreibung

In den leichten Passagen (A-B) sammelt man noch einmal seine Kräfte vor den kurzen schwereren Anstiegen (C/D). Das markante Grasband nach dem ersten Drittel ermöglicht eine Pause oder auch den Ausstieg über einen der zwei Notwege.

 

Abstieg

Nach dem Ausstieg erreichen Sie in 40 Minuten das Hochwilde Haus und benötigen 60 Minuten zur Langtalereck Hütte, nach Obergurgl 2,5 Stunden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

 

Anfahrt

Obergurgl liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales - dem ÖTZTAL. Für Ihre Anreise mit dem Auto planen Sie die optimale Reiseroute von Ihrem Heimatort mit dem Routenplaner gleich online:  https://www.google.at/maps

 

Von Obergurgl aus erreichen Sie die Langtalereck Hütte in ca. 2,5 Stunden. Von dort aus folgen Sie den Weg 35 Richtung Hochwilde Haus und gelangen so in 20 Minuten zum Einstieg des Klettersteiges. (Beschilderung vorhanden)

 

Parken

In Obergurgl stehen folgende Parkmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Parkplatz Dorfzentrum Obergurgl (vor der Kirche rechts runter, hinter dem Mehrzweckgebäude wo auch das Informationsbüro beheimatet ist) Parkautomat mit Münzeinwurf
  • Parkplatz Ortseingang – Talstation Festkoglbahn, kostenfrei – Nachtparkverbot
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Klettersteig Obergurgl-Zirbenwald
  • Klettergarten Zirbenwald
    Klettergarten Zirbenwald
  • Klettergarten Moosalm
    Klettergarten Moosalm
  • Klettersteig
    Klettersteig Moosalm
  • Klettergarten Freizeit Arena
    Klettergarten Freizeit Arena Sölden
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
B/C mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
350 hm
Abstieg
0 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
  • -7.0°C

  • 175–310 cm

  • 22/25

  • Live

Buchung Schließen

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.