NEU Nachtbus Ötztal


Freie Fahrt

vom 17.12.2016 - 23.04.2017

 

Das Mobilitätsangebot im längsten Tiroler Seitental wird in dieser Wintersaison kräftig ausgebaut. In den Abendstunden bis ca. Mitternacht fahren zusätzliche Busse auf der Strecke zwischen Obergurgl und Imst/Haiming.

 

Von 17. Dezember 2016 bis 23. April 2017 profitieren einheimische Bevölkerung und Urlauber vom neuen Nachtbus im Ötztal. Für beide Gruppen ergeben sich maßgebliche Vorteile. Gäste, die erst spät mit dem Zug in Ötztal-Bahnhof an- bzw. abreisen, gelangen mit dem öffentlichen Nahverkehr komfortabel und umweltfreundlich ans gewünschte Ziel. Ebenso tragen die zusätzlichen Verbindungen dazu bei, die bestehenden Tourismuseinrichtungen besser zu vernetzen und erleichtern den Verzicht aufs eigene Auto.

Inklusive-Service für Gäste

Ob eine gemeinsame Partie zum abendlichen Rodeln in Obergurgl-Hochgurgl, Nachtskilauf in Sölden oder eine Trainingseinheit auf der beleuchteten Loipe in Längenfeld: Die abendlichen Freizeithighlights sind nunmehr bequem mit dem Nachtbus erreichbar. Ebenso beliebt im Winter ist der Besuch des AQUA DOME - Tirol Therme Längenfeld, der ebenfalls direkt angefahren wird. Für alle Ötztal-Urlauber gilt dabei die Devise „Freie Fahrt", denn die Gästekarte inkludiert ab dem Check-in in der Unterkunft bis zum Check-out die Benützung der Busse.

Nachtbus Ötztal

Letzte Fahrt von Ötztal-Bahnhof nach Obergurgl: 22.15 Uhr
Letzte Fahrt von Obergurgl nach Haiming: 00.30 Uhr
Für Urlauber ist die Benützung in der Gästekarte ab dem Check-in in der Unterkunft bis zum Check-out bereits inkludiert.

Vorteile:

  • Anbindung für Spätanreisende und -abreisende via Railjets / Ötztal Bahnhof
  • Vernetzung des touristischen Angebotes im Tal - Direktanbindung Aqua Dome/Rodeln/Nachtskilauf/Nachtloipe/Après Ski/Nightlife etc.
  • Autofreie Anreise bei Abendveranstaltungen möglich
  • Freie Fahrt für unsere Gäste (gegen Vorlage der Gästekarte)