News aus Obergurgl-Hochgurgl

 

Sommerbahnen in Obergurgl-Hochgurgl

START SOMMERBAHNEN

22. Juni - 09. September 2017
Hochgurglbahn Sektion I & II sowie Top Wurmkogl sind jeden Dienstag, Donnerstag & Freitag von 09.00 - 15.45 Uhr in Betrieb.

23. Juni - 17. September 2017
Hohe Mut Bahn Sektion I & Sektion II sind täglich von 09.00 - 16.00 Uhr in Betrieb.

mehr Info

 

 

Erlebnispfad Zirbenwald

Erlebnispfad Zirbenwald

In Zusammenarbeit mit Motas Design modernisiert Ötztal Tourismus den bestehenden Naturparkweg Zirbenwald. Dabei wird der Weg verbreitert und mit Inhalten und Themen des Naturparks aufbereitet. Wanderer, insbesondere Familien, können so zukünftig den Zirbenwald im Sommer spielerisch erkunden. Neu montierte Info-Points bieten zusätzlich Wissenswertes zum Waldstück. Die Fertigstellung ist bis zur Sommersaison 2017 geplant.

Ebenfalls neu: Die Geocaching Schatzsuche entlang des Zirbenwald Rundwegs.

 

 

Hohe Mut Alm

NATURPARK INFOPOINT HOHE MUT

Erleben Sie eine naturkundliche Ausstellung der Sonderklasse. Auf der 2.670 m hoch gelegenen Hohe Mut Alm mit attraktivem Blick zu den mächtigen Gletschern des Rotmoos- und Gaisbergtales erfahren Sie Bemerkenswertes über das Leben in und am Gletscher, den allseits spürbaren Klimawandel und die jahrzehntelange, hochalpine Forschung im Tal. Die 2-sprachige, interaktive Ausstellung zeigt auf 135 m² ausgewählte Exponate zur hochalpinen Tier- und Pflanzenwelt, erklärt die bunte Vielfalt der Obergurgler Steine und lässt Sie das Gletschereis hautnah spüren.

Geöffnet: Anfang Juli bis 17.09.2017 täglich von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Eintritt: Kostenlos

 

 

Hängebrücke Gurgler Ferner

HÄNGEBRÜCKE

Aufgrund des herrschenden Steinschlages im Bereich der alten Bachüberquerung (Holzbrücke im Talboden) und des stark wasserführenden Baches wurde eine Hängebrücke über die Schlucht des Gurgler Ferners zur sicheren Überquerung des Tales errichtet und so die bestehende Wanderwegverbindung zwischen dem Hochwildehaus, der Karlsruher Hütte und dem Ramolhaus dauerhaft für die Zukunft sichergestellt. Zudem wurde der Weg auf beiden Talseiten zur Hängebrücke teilweise neu angelegt und mit modernster Technik abgesichert. Die Begehung ist in den Sommermonaten von Anfang Juli bis Ende September möglich. Sicherheits- & Bergsteigerausrüstung wird empfohlen.

 

Errichtung: Sommer 2016 – August bis September, Bauzeit: 8 Wochen
Seehöhen: West: 2.490 m, Ost: 2.470 m, Tal: 2.380 m
Länge: 142 m
Höhe: 100 m über Grund
Gehbreite: 0,7 Meter
Bauausführung: Stahl