Gemeinsam mehr erreichen:

40.500,- Euro für 16 Tiroler Familien

Die Devise „Tiroler Wirte helfen Tirolern“ prägt und begleitet den Tiroler Gastro Day in Obergurgl-Hochgurgl seit dem Start im Jahr 2005. Der Erlös der zwölften Auflage kommt auch heuer wieder Menschen aus ganz Tirol zugute.

Mitmenschlichkeit statt Egoismus, Zuwendung anstelle von Distanz. Der karitative Gedanke des Branchentreffs der Tiroler Gastronomen stemmt sich gegen alle gesellschaftlichen Trends. Dank des Engagements von Teilnehmern, den 26 Gastro Partnern und Organisatoren kann ein Betrag in Höhe von 40.500,- Euro an insgesamt 16 heimische Familien verteilt werden. „Die Betroffenen schnell und unkompliziert unterstützen zu können, ist einfach schön. Aufgrund von Schamgefühlen oder Angst vor Neid bedarf es manchmal auch etwas Überzeugungsarbeit, dass diese Hilfe angenommen wird“, berichtet Organisatorin Yvonne Auer. Die Empfänger der Mittel werden stets mit Sorgfalt ausgewählt. 2017 stammen diese wieder aus ganz Tirol, u.a. Ötztal, Pitztal, Imst, Innsbruck, dem Unterland und dem Außerfern. 



Sinnvoller Mitteleinsatz

„Der Gastro Day besitzt eine wirklich einzigartige Strahlkraft. Wenn man bedenkt, welche Summe an nur einem Tag eingespielt wird, dann ist das als herausragend zu bezeichnen“, so Herbert Peer, Obmann des Vereins „Netzwerk Tirol hilft“. Von Menschen mit Behinderung über von Schicksalsschlägen getroffene Familien bis zu älteren Personen: Die Erlöse der Veranstaltung mit sozialem Fokus erreichen sämtliche Bevölkerungsgruppen. „Durch die gemeinschaftliche Zusammenarbeit mit Partnern wie dem ‚Netzwerk Tirol hilft‘ werden dringende Investitionen ermöglicht und wir können noch mehr Leute unterstützen“, erklärt Yvonne Auer.



Die Gastro-Partner

Wirtschaftskammer Tirol – Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, ORF Radio Tirol, JHG – Junges Hotel- und Gastgewerbe Tirol, Bergbahnen Obergurgl-Hochgurgl, Raiffeisen, Morandell, Pfanner & Gutmann, Trumer Pils, Erdinger Weißbräu, Starkenberger Bier, Erber, Vöslauer, Neurauter Frisch, Ötztal Arena Bäckerei, Handelshaus Wedl, Eurogast Grissemann, Fleischhof Oberland, Ötztaler Verkehrs Ges.m.b.H., Polak Mediaservice, Vieider Gastro, Nederhütte, Top Hotel Hochgurgl, Hohe Mut Alm.

 

12. Tiroler Gastro Day


Gemeinsam etwas bewegen: 12. Tiroler Gastro Day

Einmal mehr versammelte der Branchentreff 280 Teilnehmer aus ganz Tirol in Obergurgl-Hochgurgl. Heuer erzielte die beliebte Veranstaltung ein Rekordergebnis von 40.500,-- Euro. Dieser Betrag kommt wieder heimischen Familien zugute.

Die 2016er Auflage des Tiroler Gastro Day demonstrierte eindrucksvoll, wie durch das Mitwirken vieler Einzelner etwas Großes gelingt. Seit dem Start vor zwölf Jahren steht der Charityevent unter dem zugkräftigen Motto: „Tiroler Wirte helfen Tirolern“. „Unsere Veranstaltung verbindet in mehrfacher Weise. Einerseits die Gastronomen, die sich hier im Ötztal treffen. Andererseits können wir durch den an nur einem Tag erzielten Erlös viele Tiroler tatkräftig unterstützen“, so Organisatorin Yvonne Auer. Möglich machen dies die 26 Gastro Partner, welche Waren und Dienstleistungen kostenlos zur Verfügung stellen. Sowie auch die zahlreichen Teilnehmer, die dem Aufruf für die gute Sache, gerne folgen. „Es freut mich, jedes Jahr bekannte Gesichter zu sehen. Gleichzeitig können wir regelmäßig Neuzugänge begrüßen“, so Auer. Der Gesamterlös von 40.500,-- Euro wird an Tiroler Familien gespendet.



Nachhaltig angelegt

Mit dem Ergebnis des letzten Jahres konnte 16 Tiroler Familien schnell und unbürokratisch geholfen werden. Die Verwendungszwecke sind dabei breit gefächert: Ob Unterstützung in Sachen barrierefreies Wohnen, Hilfe bei der Anschaffung von Heilbehelfen bis hin zum Blindenhund. „Wenn es notwendig ist, erstreckt sich unsere Unterstützung auch über einen längeren Zeitraum. Kinder mit Handicap brauchen beispielsweise wiederkehrende Hilfe“, erklärt Gastro Day-Organisatorin Yvonne Auer. Für Josef Hackl, Obmann der Fachgruppe Gastronomie in der Wirtschaftskammer, steht fest: „Was gibt es Schöneres, als auf diese Art zu helfen.“



Premierenlocation

Erstmals starteten die Teilnehmer den Gastro Day im Top Mountain Crosspoint. Anschließend nutzen sie die optimalen Bedingungen, um das Skigebiet von Obergurgl-Hochgurgl abzufahren. Das umfangreiche Programm bot neben Skigenuss auch zahlreiche Unterhaltungselemente, wie feinste Klänge der Gruppe „Pura Vida“ und beim Zwischenstopp in der Schirmbar Musik von Lisa Mauracher. Auf der Hohen Mut Alm warteten Zaubertricks von Markus Gimbel und humorvolle Portraits von Karikaturist Tomart. Das Finale ging dann traditionell in der Nederhütte mit DJ Alex und den Nederlumpen über die Bühne.



Die Gastro-Partner

Wirtschaftskammer Tirol – Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, ORF Radio Tirol, JHG – Junges Hotel- und Gastgewerbe Tirol, Bergbahnen Obergurgl-Hochgurgl, Raiffeisen, Morandell, Pfanner & Gutmann, Trumer Pils, Erdinger Weißbräu, Starkenberger Bier, Erber, Vöslauer, Neurauter Frisch, Ötztal Arena Bäckerei, Handelshaus Wedl, Eurogast Grissemann, Fleischhof Oberland, Ötztaler Verkehrs Ges.m.b.H., Polak Mediaservice, Vieider Gastro, Nederhütte, Top Hotel Hochgurgl, Hohe Mut Alm.

 

Gastro Day