Ungetrübter Spaß im Winterurlaub: Österreich ist ein Paradies für Wintersportler

Im Ötztal erwartet Wintersportfreunde jedes Jahr ein traumhafter Winterurlaub: Österreich punktet mit paradiesischen Skigebieten für die ganze Familie.

Winterurlaub Österreich

In Obergurgl-Hochgurgl beginnt der Skibetrieb bereits Mitte November und dauert bis Anfang Mai. Besonders abwechslungsreich sind Sie in dieser Region unterwegs, denn hier stehen Ihnen für den Familienurlaub 110 Pistenkilometer mit 24 Liften zur Verfügung. In einer der professionellen Skischulen können Ihre Kinder die ersten Schwünge im Schnee versuchen. Einfache Pisten finden sich am Gaisberg- oder Mahdstuhllift, während Könner gern die Hohe Mut bezwingen oder an der Schermerspitze und am Wurmkogl Skifahren. Dort befindet sich auch mit 3080 Metern der höchste Punkt des Skigebietes.

Weitere Informationen zum Skigebiet!

 

Österreich: Winterurlaub für die ganze Familie

Der Skiurlaub in Obergurgl-Hochgurgl bietet höchste Schneesicherheit aufgrund der Höhenlage. Hier starten die Lifte dort, wo diese anderswo schon wieder enden. Von 1.930 bis über 3.000 m reicht hier das Skigebiet. Bleibt der Schnee einmal aus, sorgt das moderne technische Beschneiungssystem für glitzerndes Weiß auf den Pisten. Auch abseits der Lifte gibt es viele Möglichkeiten, den Urlaub im Schnee zu genießen. Erleben Sie etwa bei einer Schneewanderung zur Schönwieshütte das grandiose Gletscherpanorama in seiner ganzen Pracht. Oder gönnen Sie sich den Besuch auf der beleuchteten Naturrodelbahn in Hochgurgl: Sie rodeln kurvenreiche drei Kilometer hinunter bis zur Talstation der Hochgurglbahn. Das Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl erwartet Sie und Ihre Familie zu schneereichen Ferien in Österreich: Winterurlaub, den Sie so schnell nicht vergessen werden.

Suchen & Buchen  |  Pauschalangebote