Skifahren Tirol

Schnee Juchee

Sie lieben die Berge, Pulverschnee und urige Hüttenatmosphäre? Dann sind Sie beim Skifahren in Tirol genau richtig! Im hinteren Ötztal „versteckt“ sich mit Gurgl, dem Diamant der Alpen, eines der hochkarätigsten Skigebiete des gesamten Landes. Top Quality Skiing ist hier keine leere Worthülse, sondern wird auf den großzügigen Pisten in den Wintermonaten tagtäglich gelebt.

Schnee? Sicher!

In Obergurgl-Hochgurgl, oder kurz einfach nur Gurgl, treffen Ski-Anfänger wie Ski-Profis auf schneebedeckte Gipfel und 112 Kilometer Piste. 25 Lifte bringen Sie in eines der schneesichersten Skigebiet der Alpen. Und bis auf den 3.080 Meter hohen Wurmkogl. Von dort können Sie eine der schwersten Abfahrten im gesamten Skigebiet in Angriff nehmen: Über Buckelpisten (sofern Sie es wagen) und steile Abfahrten geht es wieder bergab - wenn Sie wollen direkt bis zum Hotel, denn ein Großteil der gehobenen Unterkünfte liegt direkt an den Pisten.

Skigebiet erkunden

Genießen Sie aber vorher noch den herrlichen Blick über die verschneiten Alpen, wie etwa von der Aussichtsplattform an der Panoramabar Top Mountain Star oder vom Liegestuhl aus auf der Hohe Mut Alm. Nicht nur den Ausblick können Sie an beiden genannten Orten genießen, sondern auch die erstklassige Tiroler Küche. Wir wünschen schon mal einen guten Fernblick sowie Appetit!

Zur Berggastronomie

Ein Skigebiet für jeden Ski-Typ

Ob Sie nun in Ruhe auf den breiten und sicheren Pisten an Ihrem Schwung arbeiten möchten, Sie sich gemeinsam mit Ihren Kindern an die Wellen, Steilkurven und Sprünge des „Funmountain Obergurgl“ wagen oder Sie bevorzugt im freien Gelände und damit im knietiefen Pulverschnee unterwegs sind, das Skigebiet von Gurgl bietet für jeden Ski-Typ das passende Angebot.

Zu den Highlights im Skigebiet

Ein Highlight für alle Ski-Frühaufsteher ist das First Line Angebot: Hier küssen sie sozusagen das Skigebiet wach und carven, belgeitet von einem Ski-Guide, exklusiv auf den Abfahrten Festkogl sowie Hohe Mut bergab, bevor das Skigebiet seinen Tagesbetrieb aufnimmt. Im Anschluss dürfen Sie sich auf ein köstliches Frühstück auf der Hohe Mut Alm freuen. Wer vom Pistenspaß gar nicht genug bekommen kann, der kann auch zu später Stunde nochmals die Skier oder das Snowboard anschnallen: Zwei Mal wöchentlich gibt es in Gurgl nämlich auch die Möglichkeit zum Nachtskifahren – Skifahren in Tirol, von früh morgens bis spät abends!

Mehr zur First Line

So viel mehr als nur Skifahren

Wer darüber hinaus Abwechslung vom Skisport sucht, unternimmt eine Schneeschuhwanderung durch den Jahrhunderte alten Zirbenwald oder stattet der drei Kilometer langen Rodelbahn in Hochgurgl einen Besuch ab. Ein interessantes Ausflugsziel bei Schlechtwetter ist auch das Top Mountain Motorcycle Museum in Hochgurgl. Das architektonisch eindrucksvoll inszenierte Museum zeigt nicht nur einzigartige Exponate, sondern gilt auch als Europas höchstgelegenes Motorradmuseum.

Winteraktivitäten in Gurgl

Kein Wunder also, dass es jedes Jahr Wintersportler aus aller Welt zum Skifahren nach Tirol zieht, zum Schneeschuhwandern und zum Rodeln: Gurgl im Ötztal in Tirol bietet in einer atemberaubenden Umgebung einzigartige Pisten mit traumhaften Schneeverhältnissen. Aber eben auch so viel mehr!

Unterkünfte in Gurgl finden

  • -4.0°C

  • 10–85 cm

  • 0/25

  • 2/19

  • Live

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.