Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bike-Touren in Obergurgl-Hochgurgl

Ganz oben auf

Was Obergurgl-Hochgurgl jedem Radfahrer und Biker versprechen kann: von hier startet man auf unvergessliche Touren. Das Timmelsjoch markiert nicht nur die Grenze zwischen Tirol und Südtirol, es steht auch ganz oben auf der Liste eines jeden passionierten Rennradfahrers. Ganz oben liegt Obergurgl-Hochgurgl generell – und serviert damit auch den Bikern Touren in einer Landschaft, die gigantischer kaum sein kann.

Sichere Passbezwingung mit dem Rad

Die Timmelsjoch-Hochalpenstraße ist eine gefragte sportliche Herausforderung für viele Radsportfans. Aufgrund der Beliebtheit der Passstraße als Ausflugsziel und Grenzübergang vom Ötztal ins Passeiertal kommt es insbesondere an Wochenenden zu einem hohen Verkehrsaufkommen.

Tipps für die optimale Timmelsjoch-Raderfahrung:

  • Wer freie Hand bei der Planung seiner Biketour hat, nimmt samstags und sonntags den Pass außerhalb von 10 Uhr und 16 Uhr in Angriff. Vorteil: Weniger Verkehr, mehr Naturgenuss und Fokus auf das eigene Sporterlebnis.
  • Im Sinne der eigenen Sicherheit das Rad mit maximaler Vorsicht steuern und vorausschauend fahren. Sowohl als EinzelsportlerIn als auch in der Gruppe.
  • Egal ob im Flachland oder auf einer hochalpinen Straße: Für alle VerkehrsteilnehmerInnen gilt die Maxime von gegenseitiger Rücksichtnahme und persönlichem Verantwortungsbewusstsein.